Achtung, Kamera!

Die Medienwerkstatt Franken bei der „Noris Force Con 5“
Falls Ihr auf der„Noris Force Con 5“ Menschen mit Kamera und Mikrofon seht –
nicht erschrecken: Die Medienwerkstatt Franken ist vor Ort und dreht eine TV-Doku über die Star Wars Fans Nürnberg und das wunderbare Hobby „Krieg der Sterne“

Darth Vader als Hochzeitsgratulant, die Sturmtruppen auf der Kaiserburg, in der
Fußgängerzone und im Krankenhaus auf der Kinderstation – wenn im Stadtbild von Nürnberg plötzlich die bekannten Figuren aus dem „Krieg der Sterne“ auftauchen, dann stecken meistens die Star Wars Fans Nürnberg e. V. dahinter.
Der Deal dabei ist klar: Kostüme tragen und das Fansein ausleben ist kein
Problem. Nur Geld verdienen darf keiner mit dem Millionen Dollar schweren
Markenlogo, das inzwischen dem mächtigen Disney-Konzern gehört und der mit
seinen Anwälten penibel darüber wacht. Weshalb die Star Wars Freunde Nürnberg („von Fans für Fans“) ihr Hobby mit dem guten Zweck verknüpfen: Sämtliche Einnahmen aus ihren Aktionen gehen nach Abzug der Auslagen als Spende an einen ausgesuchten Partner, aktuell den Klabautermann e. V.
Jetzt plant das fränkische Imperium neue Streiche: Von 21. bis 23. September
2018 steigt die „Noris Force Con 5“ – das fünfte Fantreffen der SWFN, das
diesmal in der Stadthalle Fürth stattfindet. Robert Lohner, Stefan Gnad und
Andreas Holzmüller von der Medienwerkstatt Franken begleiten die „Noris Force
Con 5“ mit der Kamera, machen vor Ort Interviews – und drehen eine Reportage
über die SWFN und über eine Saga, die längst Teil des internationalen PopkulturKanons ist.
Uns interessiert dabei vor allem, wie der ganze Fan-Kult um „Star Wars“ oder (für
die Älteren unter uns) den „Krieg der Sterne“ in das vermeintlich „wirkliche Leben“ hinein strahlt …
Zu sehen sein wird das Ganze 2019 auf Frankenfernsehen.
www.medienwerkstatt-franken.de