Gäste Schauspieler

“Er ist für mich von sehr großem Wert.”

Kurz vor Weihnachten gibt es noch einmal Geschenke von uns, denn wir können euch bereits unseren dritten Darsteller präsentieren. Und erneut werden sich die “bösen” freuen, aber auch nur, weil das Imperium besser zahlt, als die Rebellen Allianz:

Mit Jeremy Bulloch holen wir ein Urgestein der Star Wars Convention-Szene nach Nürnberg.

Vielen ist er bereits von anderen Veranstaltungen bekannt und deswegen freuen wir uns umso mehr, ihn nächstes jahr auch auf der Noris Force Con willkommen zu heißen, denn hier wissen wir genau was uns erwartet: Ein sympathischer und freundlicher Darsteller, der viel zu erzählen hat und auch nach der Con noch gerne mitfeiert!

Neben Boba Fett in “Das Imperium schlägt zurück” und ” Die Rückkehr  der Jedi-Ritter”, hatte Jeremy Bulloch auch in “Die Rache der Sith” einen kleinen Gast-Auftritt als Captain Colton. Doch auch in Produktionen außerhalb der Galaxie weit weit entfernt war er tätig, so wirkte er in diversen James Bond Filmen, wie “Der Spion der mich liebte”, “In tödlicher Mission” oder “Octopussy” mit. Auch auf dem kleinen Bildschrim war er sehr aktiv und spielte in unzähligen Serien mit, allen voran in “Dr Who” oder aktuell auch in “Law & Order: UK”.


 

“Beeindruckend, höchst beeindruckend!”

Jetzt geht es Schlag auf Schlag, denn wir können euch bereits unseren nächsten Stargast bestätigen, welcher uns auf der Noris Force Con 4 besuchen wird – und wieder bleibt es sehr imperial:

Schon auf der letzten Noris Force Con im Jahr 2011 hatten wir ihn als Gast bestätigt, doch durch eine Termin-Änderung hatte es dann nicht geklappt. Umso mehr freuen wir uns, dass wir Lord Darth Vader persönlich erneut für unsere Convention begeistern konnten.

Dave Prowse spielt u.A. auch in Klassikern wie Stanley Kubricks “Clockwork Orange” mit, aber der Fangemeinde ist er vor allem als Hollywoods Bösewicht Nr.1 in Erinnerung geblieben: Darth Vader.

Neben Autogrammen und Fotos mit dem Schaupieler hoffen wir natürlich auch hier auf spannende Geschichten aus seiner Zeit am Set von “Krieg der Sterne”, “Das Imperium schlägt zurück”, “Die Rückkehr der Jedi-Ritter” und anderen Produktionen.

 

 


 

„Ich glaube wir sind auf etwas gestoßen, Sir.“

Wir freuen uns, euch unseren ersten Darsteller präsentieren zu können. Mit Kenneth Colley konnten wir einen Schauspieler der klassichen Trilogie für unsere Convention gewinnen, der vor allem unseren imperialen Fans gefallen dürfte:

“Gepriesen sind die Skifahrer….” oder so ähnlich.Denn sogar Jesus aus Monty Pythons “Das Leben des Brian” war eine der Rollen, die Kenneth Colley in seiner jahrzente langen Karriere gespielt hat.
Den Star Wars Fans wird er jedoch vor allem als Cpt. / Admiral – Piett aus “Das Imperium schlägt zurück” und “Die Rückkehr der Jedi-Ritter” bekannt sein, doch spielte er auch neben Hollywood-Größen wie beispielsweise Clint Eastwood in “Firefox”.
Außerhalb des Films war er oft in Theater- und Fernseh-Produktionen zu sehen, zuletzt in Serien wie „Holby Blue“ oder „Misfits“.
Wir hoffen auf spannende Geschichten aus seiner Jahrzehnte langen Karriere und freuen uns ihn im September auf Noris Force Con 4 begrüßen zu dürfen.


„Urgh A‘aurph…“

Und Munter geht es weiter mit den Ankündigungen, diesmal mit freundlicher Unterstützung eines unserer Händler auf der Noris Force Con 4, XO Gold Autographs 

Am Stand von XO Gold Autographs  Alan Harris Autogramme geben, welcher vor allem für seine Rolle als Bossk in
„Das Imperium schlägt zurück“ und „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ bekannt  ist, aber auch in „Eine neue Hoffnung“ spielte er einen  Rebellen-Offizier und sprang als Double für Jeremy Bulloch als Boba Fett ein, stellte seinen Körper für den Abdruck des Han Solo in Carbonite zur Verfügung (von Harrison Ford ist nur der Gesichtsabdruck) und war auch  noch in Episode 1 als Stand-In für Terence Stamp (Kanzler Valorum) vertreten.

Doch wartet, da ist noch mehr!

Gerade erreichte uns die Nachricht, dass Peter Roy aus privaten Gründen seine Teilnahme an der Noris Force Con 4 absagen musste. Genauere Gründe liegen uns leider auch nicht vor, wir hoffen aber, ihm und seiner Familie geht es gut und es ist nichts „ernstes“, was sein Kommen im September verhindert.

Auch Peter Roy wird uns auf der Noris Force Con 4 besuchen. In „Eine neue Hoffnung“ spielte er einen Rebellen Ingenieur und in „die Rückkehr der Jedi-Ritter“ dann Major Olander Brit. Doch auch er spielte noch in anderen Produktionen, wie beispielsweise „James Bond – Feuerball“ oder der klassischen „Dr. Who“-Serie.

Freut euch auf die Geschichten, die die beiden Darsteller auf der Noris Force Con 4 zu erzählen haben!


„Viele Bothaner erlitten den Tod, um uns diese Information zu bringen….“

Und diesmal können sich vor allem die Rebellen unter unseren Fans freuen, denn gleich im Doppelpack verstärken sie die Riege der Allianz nach der Absage von Peter Roy (Mjr. Brit):

Caroline Blakiston erlangte allgemeine Bekanntheit durch die Comedy-Serie „Brass“. Den Star Wars Fans ist sie aber vor allem als Anführerin der Rebellen-Allianz Mon Mothma bekannt, welche sie in „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ verkörperte.

Ebenso aus „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ bekannt ist Dermot Crowleys Charakter General Madine, ein weiterer Anführer der Rebellen. Neben seiner Rolle in Star Wars spielte er u.A. auch in James Bond „Octopussy“ mit und wäre beinahe als 7. Doctor der BBC Erfolgsserie „Dr. Who“ gecastet worden.

Wir freuen uns durch die beiden Rebellen-Führer ein hoffentlich ausgeglichenes Verhältnis zwischen Imperialen und Rebellen Darstellern bieten zu können und sind gespannt auf die Einblicke in die Dreharbeiten zu „Rückkehr der Jedi-Ritter“, welche uns diese beiden Schauspieler bieten werden.


 Die letzte Action-Figur!

Nachdem wir doch einige Imperiale in unseren Reihen haben, können wir Gleichstand zwischen imperialen und Rebellen-Darstellern so nicht hinnehmen und rüsten bei den Bösen noch einmal auf:

Alan Flyng spielte in „Das Imperium schlägt zurück“ einen Stormtrooper und stieg in den Jahren bis zu „Rückkehr der Jedi-Ritter“ in den Offiziers-Rang auf, wo er den Satz „Sir, wir haben unser Brückendeflektorschild verloren.“ prägte.

Nach seinem Auftritt vor der Kamera im Krieg der Sterne, widmete er sich später mehr der Tätigkeit hinter den Kulissten und arbeitete an zahlreichen Filmen & TV-Produktionen in der Kostüm-Abteilung.

In der Star Wars-Szene erlangte seine Figur Berühmtheit, als einziger Charakter mit Sprechrolle ohne Action-Figur. Ein Missstand, der hoffentlich bald aus der Welt geschafft wird!